Bandinfo

spanish info

spanish info

Heißblütiger brasilianischer und afrocubanischer Latinjazz gespielt von 6 Ostfriesen von der ostfriesischen Copacabana und einer Russin – geht das überhaupt ? „ Muy bien “ und zwar sehr gut.

Tin Tin Deo ist eine neue deutsche Latinjazzformation , die lateinamerikanische populäre Musik und Jazz auf hohem Niveau spielt.

Die Band spannt musikalisch einen weiten Bogen durch viele lateinamerikanische Musikstile von Cha Cha Cha , Mambo , Rumba und Bolero bis zu Samba und Baion.

Die Musik von Tin Tin Deo hat 4 Profile :

  • cubanische und brasilianische Klassiker  u.a. von der Sängerin Celia Cruz, von berühmten brasilianischen Musikern wie Antonio Carlos Jobim und Caetano Veloso, aber auch von Jazzgrößen wie Dizzy Gillespie.
  • Kompositionen von Mercedes Soza, Pink, Sting, Paul McCartney, Chick Corea … die mit raffinierten Arrangements in die rhythmische Vielfalt lateinamerikanischer Musik transformiert wurden.
  • Eigene Latinjazz-Kompositionen der Bandmitglieder
  • Christmas goes Latin : Weihnachtsklassiker wie Blanca Navidad ( White Christmas ), Feliz Navidad, Santa Claus, Adeste Fidelis ( Herbei o ihr Gläubigen ), Felices Fiestas( Have yourself a merry little christmas ) , In Dulci Jubilo, Stille Nacht … alle in mitreißenden Arrangements mit lateinamerikanischen Rhythmen und einer Prise Jazz und Soul.

Am Gesang ist Katja Knaus , die in Groningen und Köln Musik studiert hat, Preisträgerin bei Jugend jazzt war und zur Zeit in Spanien lebt. Sie überzeugt in den Songs mit ihrer nuancenreichen und sicheren Stimme, ihrem gefühlvollem Ausdruck und ihrem großen Sprachtalent.

Der Trompeter und Flügelhornist Matthias Bergmann lebt zur Zeit in Köln und spielte viele Jahre in der Peter Herbolzheimer Big Band. Er ist ein national und international sehr gefragter Solist.

Auch die anderen Musiker der Band haben eine vielfältige musikalische Laufbahn : Lukas Meile ( Percussion ) studierte in Köln Percussion und ist in vielen Projekten (u.a. Filippa Gojo Quartett ) aktiv. Thomas Hempel (drums ) ist vielfacher Preisträger des Jazzpodiums Niedersachsen.   Arne Bohnet ( Klavier ) und Michael Junker ( Saxofon ) sind in der nordwestdeutschen Musikszene wohlbekannt und Helmut Reuter ( Bass ) lernte in Havana cubanische Musik und spielt in unterschiedlichen Formationen vom Gospel Symfonic Orchestra bis zum Jazztrio.

In den 4 Jahren ihres Bestehens mit über 40 Konzerten und 3 CD-Produktionen ( La Vista , Feliz Navidad , Different Colours ( erscheint 12/2017 ) hat sich Tin Tin Deo zu einer der besten Bands in diesem Genre in Norddeutschland entwickelt, die mit mitreißenden Rhythmen , lyrischen und gefühlsstarken Melodien, einer kraftvollen Rhythmusgruppe und der Bläsersection einen Hauch von Copacabana und caribischem Feeling vermittelt.